Himmel & Hölle - Free Template by www.temblo.com
I N H A L T

© 2007 Free Template by
www.temblo.com

Design by Thomas Wildberg
All rights reserved.

Host by myblog.de


Gratis bloggen bei
myblog.de


Darf ich vorstellen: Lola

 


Und sie weiß auch schon wo man die Leckerlies findet


Und geschmeckt hats allem Anschein nach auch


26.3.08 21:45


Werbung


10.02

Mütter..
Müttern sollte es verboten werden, auf ihren PC's etwas anderes installieren zu dürfen als Spiele..
Das ist wirklich nur zum Schutz der Mütter gedacht!
Ausserdem sollten Mütter logisch kombinieren!
Mal ein Beispiel:
Telefon klingelt *ring ring*
Blick aufs Display, Mama, die Freude ist groß, inzwischen ruft sie zum 3. Mal an heute

"Hallo Mama"
"Hallo mein Kind, könnt ihr mir Mittwoch Ram mitbringen?"
"Moment, ich geb dich mal weiter"

Das Mobilteil geht zu Schatzi über
"Aha.. aber du hast doch schon 1GB Speicher, das reicht doch!"
Fragender Blick von mir, ungläubiger von Schatzi
"Wenn da kommt das nicht genug Speicher mehr frei ist wenn du was installieren willst ist die Festplatte voll, nicht der RAM"
Ich muss kichern, ich amüsiere mich prächtig
"Dann müssen wir Mittwoch mal was löschen, dann geht das wieder"
Kurz darauf endete das Gespräch.

Eine Stunde später klingelt wieder das Telefon, ich war nicht zugegen, Schatzi ging dran
Gesprächsfetzen wie "Nein, da kann ich dir nicht sagen was ist, wenn schon Reset drücken nicht mehr funktioniert"
Wie sich herausstellte hatte sie einen Tip für ein kostenloses Virenschutzprogramm bekommen, und wollte dieses sofort installieren, was sie dann auch tat.
Danach folgte dann der nächste Anruf, den ich ja leider nicht entgegennehmen konnte.
Mamas Problem: Wenn man nur noch minimal Festplattenspeicher frei hat, und diesen mit der Installation fast KOMPLETT aufbraucht, geht auf einmal nichts mehr..
Wer hätte DAS gedacht

Aaaaaaber: Ich bin auch stolz auf meine Mama, denn als sie den PC dann wieder gestartet bekommen hat, ist sie von alleine auf die Idee gekommen das Programm über die Systemsteuerung wieder zu löschen!

Mama war mit den Nerven runter, aber ich bin mir sicher, sie wird nie wieder irgend etwas anderes als ihre Spiele installieren, und das ist auch gut so
Ich hab dich aber trotzdem lieb, Mama
Mit ihr wird es nie langweilig :D

11.2.08 00:04


09.02

Sonne
Warm
Strahlend blauer Himmel
Weidekätzchen blühen
Anfang Februar!

Ja nee, is klar!
Wo ist der Grill?
Wo ist mein Liegestuhl?
Wo ist die Sonnencreme?
Ich brauch nen neuen Badeanzug!
Und wo ist meine Sonnenbrille?
Wann machts Naturdingensfreibad umme Ecke auf?
Welche Eissorten darf ich nochmal essen?

Und vor allem stellt sich mir eine Frage: Wenn es jetzt schon so schön ist, wie wird dann erst der Sommer?

Was wieder folgende Fragen aufwirft:

Woher bekommt man günstig nen Klimagerät?
Tut es zur Not auch eine große Gefriertruhe?
Wer zahlt dann die nächste Stromrechnung?
Was kostet überhaupt der Eintritt ins Naturdingensfreibad?
Schwimmen da Fische drin, und darf man die da dann auch sofort auf den Grill werfen?
Und überhaupt..
Wo ist der Grill?
Wo ist mein Liegestuhl?
Wo ist die Sonnencreme?
Ich brauch nen neuen Badeanzug!
Und wo ist meine Sonnenbrille?
Welche Eissorten darf ich nochmal essen?

Schön das es wieder Frühling und dann Sommer wird
Die Tatsache das ich dann im Mai auch schon 30 werd, klammere ich mal gekonnt aus

9.2.08 14:59


12.01

Gestern waren wir mal wieder beim Köln-Bonner Stammi, und waren bei einem Ätiopier essen
Nach dem studieren der Speisekarte beschloss ich einen Tomatensalat zu nehmen, und dann noch einen, weil natürlich alles andere auf der Karte in Butter angebraten war
Zugegeben, ich war froh das ich mich nicht an das "normale" Essen getraut hatte Zu meinem Salat gab es etwas Pfannkuchenbrotähnliches mit Sauerrahmgeschmack. Ein Fitzelchen probiert und den Rest an Schatzi abgeschoben, weiß ja kein Mensch was da alles drin ist in dem seltsamen Pfannkuchenbrot.
Als das Essen dann kam, sah es schon imposant aus, riesige Teller, auf jedem ein Pfannkuchenbrotdingens, dazu eine kleine Schale mit totem Tier und einem kleinen Salat.
Die Art das zu essen war auch spannend, man gab einen Löffel totes Tier auf den Fladen, riss sich aussen ein Stück ab, und benutzte das dann um das Futter zu greifen, also quasi Fingerfood.

Der Salat war klasse, da gabs nichts zu meckern

Die 2 Herren der Schöpfung hatten sich auch gleich besudelt, sich alleine besudeln scheint langweilig zu sein

Der Abend an sich war supernett, Lushies wurden getauscht und wanderten durch 11 Hände weil jeder mal guggen wollte was der andere so hat. dann gabs für einige ne Tüte mit UK-Lushies ausser Sammelbestellung, da dann das ganze 11 Hände-Programm nochmal von vorne.
Überall glückliche strahlende Gesichter

Auf dem Heimweg haben wir uns, genau so wie auf dem Hinweg etwas verzusselt, sind dann aber doch noch mit einem Zwischenstopp bei BK noch zuhause angekommen. 4 Tomaten machen hat nicht wirklich auf Dauer satt

Schade das Köln so weit weg ist, das sind alles so dermaßen liebe und sympatsche Menschen, die wir gerne viel öfter sehen wollen würden.
Warum müssen nur alle Menschen mit denen ich gut klar komme so weit weg wohnen, Dortmund, Essen, Köln/Bonn und Umkreis..
Und Kleene, nu komm mir nicht mit "warum bist du auch so weit weg gezogen" Auch deine Wege werden dich in Zukunft in andere Gefilde führen

12.1.08 15:57


31.12

So, ganz der Tradition nach, heute nen abschließendes geblogge

Liebes Jahr 2007, ich war sehr zufrieden mit dir.

Du hast mir ein schönes neues Heim beschert, kommt mir vor als würde ich schon Ewigkeiten in diesem schnuckeligen kleinen Haus am AdW mit der genialen Aussicht wohnen
Die Nachbarn sind toll und supernett, Tante Hanne von gegenüber hilft immer fleißig beim Biomülltonne voll kriegen ( wir hatten an einem Tag vorm Biomüll-Leerungstag schon einmal vermutet das sie eine Biomüll-Party schmeißt (jeder der kommt muss ne Tüte Biomüll mitnehmen ), weil so viele Autos vor ihrem Haus parkten, aber war dann doch ihr Geburtstag )

2007, du hast mir ein altes Hobby wieder neu zum Leben erweckt, tanzen ist toll und hat mir sooo gefehlt Schatzi hat auch Spass dran und wir bekommen es einigermaßen auf die Reihe. Wenn nicht zanken wir uns auch schon mal recht giftig, aber das macht doch irgendwie den Reiz aus

2007 hat mir viele neue Bekanntschaften gebracht, ein Mitpatenkind hat es auch gebracht, ein 2. ist gerade auf der Hälfte der Strecke :D

2007 habe ich viele neue komische Worte gelernt
Es reicht sie zu verstehen, man muss sie nicht zwingend aussprechen

Ausserdem habe ich verinnerlicht das et Stahlwerk keine Feiertage kennt, oft kennt es auch das Wort Wochenende nicht.
Dafür kennt es die Worte "Bereitschaftsdienst" und "Überstunden" sehr gut, sowie "Es ist Stillstand, dieses und jenes muss noch fertig werden"

2007 hat mir auch die Gartenarbeit näher gebracht, ich kann inzwischen Unkraut erkennen und zupfen/ausbuddeln/mich dabei pieksen lassen/mich vor Krabbeltieren erschrecken. Ausserdem Kann ich nun Gewächse aller Art stutzen und Gartenzäune streichen, sowie mit dem Trimmer möglichst viel abgemetzeltes Gras auf der Terasse verteilen.
Ausserdem habe ich gelernt das es von Nöten ist, bei der Gartenarbeit möglichst viele Pausen zu machen

2007 hat mir auch den ultimativen Durchblick beschert, ich habe nun eine Brille. Von regelmäßig tragen hat keiner was gesagt

2007 war der Geburtstag schön, Weihnachten war toll.. Hasenbilder anschauen ist klasse, echt.. Lustig war es als der Hase auf dem Bild wie tot in einer Porzellan-Pommesschale lag, und auf einem anderen Bild baumelte ein Strick mit Schlaufe unten dran ins Bild.. Die Verzweifelung der Hasen kann ich sehr gut nachvollziehen

2007 brachte auch diverse Krankheitsschübe, aber sowas will ja eh keiner lesen

Möge 2008 mindestens genau so schön werden

31.12.07 00:33


20.12

Ich hba Zahnschmerzen, aber nun zu was interessanterem! Ich war beim Frisööör
Und ich besitze jetzt Schaumfestiger, nen Lockenstab und Haarwachs mittlerer Stärke, und ich besitze das Wissen und ab morgen mit Sicherheit die Gewissheit, das ich das nie so hinbekommen werde wie es jetzt ausschaut


 

20.12.07 23:26


13.12

Sooo, auf das bitten einer einzelnen Person, die meine Enten bei ebay-Frage nicht mehr lesen kann...

Für die, die es noch nicht wussten: Gestern war Weihnachten, Bescherung, quasi irgendwie sowas
Fast alle Geschenke waren sehr goldig.. hüftgoldig quasi Schokofondue, ne Steeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeernbackform (insgeheim hab ich damit gerechnet ) und zum geistigen Kalorienabbau ein mir noch unbekanntes, hüftgoldfreies Spiel Weihnachten ist schööön, wenn man so viele tolle Geschenke bekommt
Der Maus-Keks war auch leggaaaa, fehlt mir nur noch das Plätzchen-Rezept dazu

Kekse.. da war noch was... genau, Mama hat gebacken.. 450 Kekse, und das war nicht die erste Backorgie.. Aber sind lecker, keine Frage Gut, waren nicht laktosefrei wie angepriesen (die Kekse an sich schon, nur die Schoki drumrum.. hmm.. *g* Aber man muss ja Süssmolkepulver nicht für laktose haltig halten )
War auch wieder witzig als wir reinkamen.. "Hallo mein Kind!.. Oooh, Hallo Jens mein Schnuckel.." Pöööööööööööööööööööööööööh! Tzes!
Musste ich mich gleich beschweren, und 10 Minuten nach "Jens, möchtest du einen Cappu?" wurde auch ich gefragt, ob ich vielleicht was trinken möchte
Mama's Schwester Christa war noch da, und Sekunden nachdem sie den Heimweg antrat entstand geschäftiges Treiben in der Wohnung, mit den Worten "Jetzt kann ich endlich die ganzen im Schlafzimmer versteckten Sachen wieder rausholen!" Wannen voll mit Keksen fanden ihren Weg ins Wohnzimmer, ebenso Geschenke für eine andere Schwester und deren Kinder.. Was würde Mama nur machen wenn die kein Schlafzimmer hätte

So, ich hoffe das ist nun besser als meine Freischwimmer-Enten

 

Ach ja.. die 350g Nudeln reichen wirklich, die gehen ja noch auf, und es ist auch so eine 2-Personen-Portion bei der noch nen bissi was über bleibt  

13.12.07 11:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]